Logo: PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND, LANDESVERBAND BAYERN E.V.
Ambulant Betreutes Wohnen

Im Ambulant Betreuten Wohnen unterstützen wir 100 psychisch erkrankte Menschen fachlich kompetent und individuell. Unsere Klient*innen können sich auf einen Platz in einer unserer Wohngemeinschaften bewerben, oder sie leben in einer eigenen Wohnung.

Der persönliche Entwicklungswunsch und Hilfebedarf bestimmt die Gewichtung und den Umfang unserer Leistungen in den verschiedenen Lebensbereichen:

  • Kommunikation und Gestaltung von Kontakten und Beziehungen
  • Häusliches Leben, Selbstversorgung und Mobilität
  • persönliche Entwicklung auch im Umgang mit Stress und psychischen Belastungen
  • Bildung, Beschäftigung und Arbeit
  • Freizeitgestaltung und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben

Karte Tagesstruktur Wohnen Betreuung Soziale_Kontakte

Tagesstruktur

Besonders wichtig ist uns die Arbeit auf „Augenhöhe“ gemeinsam mit den Klient*innen. Das Betreuungsangebot wird gemeinsam durch qualifizierte Mitarbeiter*innen wochentags gestaltet.

Wir bieten wohnformübergreifende Begleitung und Unterstützung an. Zum Beispiel werden gemeinsame Halbtages- oder Tagesausflüge angeboten. Damit haben die Klient*innen die Möglichkeit mit fachlicher Begleitung Erfahrungen in der Gruppe zu sammeln, sich auszutauschen, Interessen zu wecken und neue soziale Kontakte zu knüpfen.

Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen bietet zwei unterschiedliche Betreuungsformen an, wobei Klient*innen sowohl einzeln als auch in der Gruppe unterstützt und begleitet werden können.

Der Begriff „Wohngemeinschaft“ kommt insbesondere im Bereich der Gruppenangebote des Ambulant Betreuten Wohnens zum Tragen. Er bezieht sich ausschließlich auf den sozialen Kontext von Gemeinschaft.

Das Ambulant Betreute Wohnen setzt im Betreuungsangebot in seinen Wohngemeinschaften teilweise altersspezifische Schwerpunkte. So gibt es Wohngemeinschaften, in welchen vorrangig junge Klient*innen leben, oder es gibt Wohngemeinschaften, in welchen vorrangig ältere Klient*innen leben.

Um altersunabhängigen Bedürfnissen und Anforderungen gerecht zu werden und um die Möglichkeit des „voneinander Lernens“ zu schaffen, gibt es das „Generationsübergreifende Wohnen“, nach welchem der überwiegende Teil der Wohngemeinschaften konzipiert ist.

Betreuung

Die Unterstützungsleistung erfolgt nach vier unterschiedlichen Betreuungsschlüsseln (1:6, 1:8, 1:10 und 1.12), welche sich nach dem individuellen und zeitlichen Bedarf richten.

Auf Veränderungen der Hilfebedarfe unserer Klient*innen können wir durch die individuellen Betreuungsschlüssel, auch in den Wohngemeinschaften, adäquat reagieren. Entsprechend der im Betreuungsschlüssel vorgesehenen Zeitspanne besuchen die Mitarbeiter*innen die Klient*innen in den Wohnungen oder den Wohngemeinschaften.

Wir beraten und unterstützen Sie in den Bereichen:

  • Gesundheit
  • Tagesstruktur
  • Freizeitgestaltung
  • Arbeit
  • soziale Kontakte
  • Wohnen

Die Klient*innen erarbeiten gemeinsam mit der Bezugsperson ihre individuelle Hilfe- und Zieleplanung, an welcher im Laufe der Unterstützungsleistung immer wieder gearbeitet wird.

Soziale Kontakte

Um eine kontinuierliche und vertrauensvolle Unterstützung und Begleitung der Klient*innen zu gewährleisten, arbeitet das Fachteam des Ambulant Betreuten Wohnens im Bezugspersonensystem. Das bedeutet, dass die koordinierende Bezugsperson nach Möglichkeit auch nach einem Betreuungsschlüsselwechsel (Erhöhung oder Reduzierung der Betreuungszeit) oder einem Umzug in eine andere Wohnform bestehen bleibt.

Der Betreuungsschlüssel passt sich dabei unabhängig von der Wohnform dem aktuellen Betreuungsbedarf an.

Team & Kontakt

Im Fachteam des Ambulant Betreuten Wohnens sind 19 Sozialarbeiter*innen beschäftigt. Die qualifizierte und kontinuierliche Unterstützung und Begleitung findet durch dieses Fachteam statt. Darüber hinaus wird das Team gegebenenfalls von Praktikannt*innen oder Bundesfreiwilligen unterstützt.
Unsere Arbeit findet immer auch in einer engen Kooperation mit beratenden Fachärzt*innen statt.
Bei Interesse an unserem Angebot, senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen (Anschreiben, problembezogener Lebenslauf) an die nachstehende Adresse. Wir melden uns nach Eingang der Unterlagen bei Ihnen.

Bereichsleitung

Kornelia Groß
Diplom Soziologin

Tel.: 089 65 10 85 - 80

kornelia.gross(at)paritaet-bayern.de

Kontakt

PARITÄTISCHE Sozialpsychiatrisches Zentrum München gGmbH
Ambulant Betreutes Wohnen (ABW)

Agilolfingerstraße 1
81543 München 

Tel.: 089 651 085 - 0
Fax: 089 651 085 - 99

spz(at)paitaet-bayern.de 

Hier finden Sie uns