Parität Bayern

Zur Startseite

Gesundheit | Mitgestaltung | Betreuung

 

Die Unterstützungsleistung erfolgt nach vier unterschiedlichen Betreuungsschlüsseln (1:6, 1:8, 1:10 und 1.12), welche sich nach dem individuellen und zeitlichen Bedarf richten.

Auf Veränderungen der Hilfebedarfe unserer Klientinnen und Klienten können wir durch die individuellen Betreuungsschlüssel, auch in den Wohngemeinschaften, adäquat reagieren. Entsprechend der im Betreuungsschlüssel vorgesehenen Zeitspanne besuchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Klientinnen und Klienten in den Wohnungen oder den Wohngemeinschaften.

Wir beraten und unterstützen Sie in den Bereichen:

  • Gesundheit
  • Tagesstruktur
  • Freizeitgestaltung
  • Arbeit
  • soziale Kontakte
  • Wohnen

Die Klientinnen und Klienten erarbeiten gemeinsam mit der Bezugsperson ihre individuelle Hilfe- und Zieleplanung, an welcher im Laufe der Unterstützungsleistung immer wieder gearbeitet wird.