Logo: PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND, LANDESVERBAND BAYERN E.V.
Das SPZ

Individuelle Bedingungen - vielfältige Leistungen

Seit fast 50 Jahren unterstützen wir psychisch erkrankte Menschen fachlich fundiert und orientiert am individuellen Bedarf. Historisch gründet sich das SPZ München als Haus an der Teutoburger Straße im Epochenumbruch der siebziger Jahre, der die gemeindepsychiatrische Versorgung außerhalb der Kliniken begründete.

Gemeinsam mit unseren Klient*innen streben wir nach dem größtmöglichen Maß an Autonomie in der persönlichen Lebensführung. Dazu bieten wir in unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitsfeldern fachkompetente Assistenzleistungen an.

Unser Zentrum ist integrativer Bestandteil des sozialpsychiatrischen Versorgungsnetzes, das die bestmöglichen Leistungen für unsere Klient*innen sicherstellt.

 

Team & Kontakt

Sie haben Fragen? Wir vermitteln Sie gerne an die passende Ansprechperson in der Geschäftsstelle oder in einer der Einrichtungen im Zentrum.

Leitbild

Toleranz, Offenheit und Vielfalt leiten unser Handeln in der fachkompetenten Unterstützung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Erfolgsfaktor Famile

Die Arbeitsperspektiven in unserem Zentrum sind so vielfältig und individuell wie die Fähigkeiten und Wünsche der Menschen, die sich bei uns einbringen.

08
2018
Oktober

Pressemitteilung anlässlich ZehnZehn 2018: Offenheit statt Tabus

Ein breites Aktionsbündnis fordert am Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2018 in München den Abbau der Stigmatisierung psychisch erkrankter Menschen. Zum 6. Mal organisiert...
Ein breites Aktionsbündnis fordert am Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2018 in München den Abbau der Stigmatisierung psychisch erkrankter Menschen. Zum 6. Mal organisiert...

Weiterlesen

08
2018
Oktober

Stigma? Nein danke! - Kundgebung gegen Vorurteile

Von Linus Freymark / Süddeutsche Zeitung  
Von Linus Freymark / Süddeutsche Zeitung  

Weiterlesen

08
2018
Oktober

Es geht bergauf, es geht bergab

Ein Gespräch von Dominique de Marné mit dem Bergsportler Alexander Huber: über die Angst als Begleiter, über Stigmatisierung psychischer Krankheiten und auch darüber, was ihm geholfen hat...
Ein Gespräch von Dominique de Marné mit dem Bergsportler Alexander Huber: über die Angst als Begleiter, über Stigmatisierung psychischer Krankheiten und auch darüber, was ihm geholfen hat...

Weiterlesen

News 19 bis 21 von 23

Karriere im SPZ

Das SPZ München bietet erfahrenen Profis ebenso wie Berufseinsteiger*innen spannende Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten. Bewerben Sie sich bei uns!
 

Downloadbereich

Hier können Sie unsere aktuellen Flyer ansehen und herunterladen:

Flyer SPZ

Flyer Übergangseinrichtung

Flyer Ambulant Begleitetes Wohnen

Flyer Clubhaus Schwalbennest

 

Freiwilligendienst im SPZ

Wir suchen junge Leute, die sich sozial engagieren wollen, um mit uns gemeinsam Menschen mit einer psychischen Erkrankung zu begleiten und zu unterstützen.